.

Weihnachtsgruß

24.12.2021 - Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

vieles ist in dieser schwierigen Zeit anders als gewohnt, daher möchte ich mit diesem Weihnachtsgruß zumindest eine Tradition aufrechterhalten. Seit 2 Jahren hält uns die Corona-Krise in Atem, keiner von uns hätte gedacht, dass sie so lange dauert. Es ist eine Zeit, die uns sehr fordert, die viel Kraft und Anstrengung kostet. Nun steht Weihnachten vor der Tür und wiederum wird vieles anders sein als wir es von früher gewohnt sind.

Weihnachtsgruß

Wir freuen uns über eine Kinderprinzessin

10.12.2021 - Prinzessin Tami aus dem Hause Pehl/Röber ist unsere Kinderprinzessin in der kommenden Session. Leider gesellt sich zu ihr kein Prinz aus der Gemeinde, aber Tami schafft das auch alleine, wie sie mir glaubhaft versicherte, und daran hege ich auch keine Zweifel!

Wir freuen uns über eine Kinderprinzessin

Zwei verdiente Gemeindearbeiter verabschiedet

10.12.21 - Im Rahmen der vorweihnachtlichen Feier des Gemeinderates und der Angestellten, die unter 2G+-Regelung stattfand, verabschiedeten wir unseren langjährigen Hausmeister der Kita "Kunterbunt" Kurt Becher. Er war immer der erste Ansprechpartner, wenn es was zu reparieren gab. Auch wenn es ums "Schneeschippen" ging, war "unser Kurti" immer der erste, der am Freimachen war.

Zwei verdiente Gemeindearbeiter verabschiedet

Neue Krippenfiguren erstrahlen mitten im Dorf

10.12.21 -  Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

unsere Gemeinde kann sich pünktlich zum Adventsbeginn über lebensgroße Krippenfiguren aus Holz mit einem Stall und einem Engel freuen. Schon länger hegte ich den Wunsch, den recht dunklen Platz an der Hauptstraße, in der Vorweihnachtszeit attraktiv zu gestalten. In einem Gespräch im Frühjahr mit Wolfgang Dommermuth manifestierte sich dann der Gedanke, dort eine Krippe hinzustellen.

Neue Krippenfiguren erstrahlen mitten im Dorf

Krippenerzählweg

Der Krippenerzgählweg - hier ist eine winzige Krippe hinzugekommenMit Cartoons und Geschichten auf dem Weg zur Geburt Jesu
Weihnachten findet statt- auch trotz Corona!

Eine mutige Ansage, aber wie kommt man dem Geheimnis der Weihnachtsgeschichte auf die Spur?
Und was hat eine Maus damit zu tun?

Solch ernsten und trivialen Fragen geht ein Krippenerzählweg nach, den Johannes Müller-Röhrig textlich gestaltet hat. Die Bilder im Stil von Cartoons stammen vom Erzbistum Köln. Insgesamt 14 Cartoons stehen zur Verfügung und insgesamt 14 kurze Texte. Daraus sind 5 Stationen entstanden, die in einfacher Sprache die Weihnachtsgeschichte erzählen.

weiterlesen

Geocaching in Holler

Geocaching LogbuchGerade in der jetzigen schwierigen Zeit, hat Birgit Krekel zusammen mit ihrem Bruder Georg ein Geocache mit 10 Aufgaben rund um Holler entworfen. Der 8 km lange Rundweg ist besonders für Familien mit Grundschulkindern geeignet und kann sowohl zu Fuß als auch mit dem Fahrrad durchgeführt werden.

Geocaching in Holler
2850 Besucher
.

xxnoxx_zaehler